Alle Rezepte

Spätzle

21.09.2016 - 22:45

Zutaten:
500 g Mehl
6 Eier
200 ml Milch
20 g Butter, geschmolzene
Salz

Zubereitung:
Das Mehl in eine größere Schüssel füllen und eine Mulde in die Mitte drücken. Die Eier die Milch das Salz und die geschmolzene abgekühlte Butter hinein geben. Alles zu einem zähen, klebrigen Teig verrühren. Das geht mit einem Rührlöffel aus Holz bei entsprechender Muskelkraft oder auch mit Knethaken eines Mixers. Den Teig 5 - 10 Minuten ruhen lassen.

In einem großen Topf Salz Wasser zum Kochen bringen, kann nun die Spätzle vom Brett schaben. oder man nimmt eine Spätzle od. Kartoffel presse. Dabei entstehen die lang gezogenen Spätzle.- den sollte man aber nicht zu sehr füllen, sonst quillt der Teig über.

Wenn die Spätzle gar sind, steigen sie an die Oberfläche und können abgeschöpft werden. Das muss man bei dieser Menge immer wieder zwischendurch machen, sonst fällt der Teig auf die fertigen Spätzle im Topf und verklebt damit.


Dein Kommentar

Sicherheitscode
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN